Arbeitserlaubnis in Thailand - Unsere Reise-Tipps für Thailand

Arbeitserlaubnis in Thailand

Es ist grundsätzlich in Thailand nicht einfach, eine Arbeitserlaubnis legal zu bekommen.

Eine Work Permit, also eine Arbeitserlaubnis oder Arbeitsgenehmigung kann grundsätzlich nur von einem thailändischen Unternehmen beantragt werden, das ausländische Mitarbeiter benötigt. Diese Unternehmen müssen ein aufwändiges Antragsprocedere durchlaufen und es ist nicht garantiert, dass jeder Antrag auch erfolgreich ist.

Die vielen Vermittler, die besonders  in Touristenregion wie Pattaya, Bangkok, Hua Hin, Chiang Mai oder in anderen Orten zu finden sind, kosten meistens nur Geld und Zeit, bringen aber keinen Erfolg. Das Geld kann man sich also lieber sparen.

Trotzdem gibt es nicht wenig schwarzarbeitende Ausländer. Diese sind oftmals als Unterstützung des thailändischen Lebenspartners tätig. Wie lange so etwas gutgeht, hängt oft von der Gutmütigkeit des zuständigen Beamten oder Polizisten ab. Und sicherlich auch von den Zuwendungen, die man entrichtet. Denn die richtigen Räder zu schmieren ist in Thailand noch immer ein wichtiger Faktor.