Infos in Chiang Mai: Thaimassage in Chiang Mai

Thaimassage in Chiang Mai

Wer in Thailand Urlaub macht, sollte auch mindestens einmal eine Thaimassage genießen. Dafür stehen auch in Chiang Mai jede Menge Massage-Studios zur Auswahl.

 Wie in jeder touristisch erschlossenen Stadt in Thailand befinden sich auch in Chiang Mai rund um die Hotels, Restaurants und Bars eine Vielzahl von Massagestudios. Schon von weitem sind oft die auf Kundschaft wartenden Masseurinnen und Masseure vor den Studios zu erkennen und wenn man dann beim Vorbeigehen noch ein "Masssaaaaasch" entgegen gerufen bekommt, weiß wohl wirklich jeder, woran er ist.

Zwar werden in vielen Studios neben Massage auch Maniküre, Pediküre, Facials und allerlei Wellnessanwendungen angeboten, aber grundsätzlich sollten Sie in einem Massagestudio das Augenmerk auch Massage legen. Wenn Sie Brötchen kaufen wollen, gehen Sie ja auch nicht zu Metzger. Drei Arten von Massagen sind in Thailand geliebt: die traditionelle Thaimassage, die Ölmassage und die Fußmassage.

Thaimassage

Traditionelle Thaimassage ist eine kraftvolle Druckpunktmassage, die zusätzlich diverse Dehn- und Streckübungen enthält. Sie kann schmerzhaft und anstrengend sein, ist auf jeden Fall aber eine Wohltat für verspannte Muskeln. Üblicherweise wird Sie als Ganzkörpermassage angeboten und sollte mindestens eine, besser zwei Stunden dauern. Die Massage findet meist in bekleidetem Zustand auf dem Boden statt.

Ölmassage

Etwas sanfter und mit höherem Fokus auf Wellness und allgemeinem Wohlbefinden ist die Ölmassage. Hier wird mit etwas weniger Druck und mit mehr Streichungen und weniger punktuellem Druck massiert. Die Massage hat viel Ähnlichkeit mit der schwedischen Massage, die in Deutschland häufig als Standardmassage angeboten wird.

Fußmassage

Bei der Fußmassage werden Füße, Waden und Schenkel massiert. Zum Teil mit ein wenig Öl, zum Teil mit Hilfe eines hölzernen Massagestabs. Damit werden Reflexpunkte am Fuß angesprochen, die nach asiatischer Vorstellung mit einzelnen Körperregionen und Organen in Verbindung stehen. Durch das Massieren der Reflexzone sollen auch positive Auswirkungen auf den entsprechenden Körperbereich hervorgerufen werden. Zum Ausklang werden bei längeren Fußmassagen auch noch Arme, Schultern, Kopf oder Gesicht massiert.  


Massage-Empfehlungen in Chiang Mai

Wenn Sie eine gute Massage in Phuket suchen, sollten Sie dieselben Kriterien berücksichtigen, die Sie auch zu Hause berücksichtigen würden.

Zuallererst:
In einem guten und seriösen Thaimassage-Studio sind die Masseurinnen nicht mit kurzen Hotpants und tief ausgeschnittenen Shirts bekleidet.

Die Massagestudios an den direkten Touristenpfaden sind meist sehr gut besucht, besonders am Abend. Durch das ständige Kommen und Gehen kann es schwer fallen, die gewünscht Entspannung zu finden. Gehen Sie ruhig eine Straße weiter. Dort finden Sie bestimmt ein Massagestudio, das nicht so überlaufen ist und trotzdem auch gute Massagen bietet.